Wichtige Informationen - Kindergarten Thalfingen

Logo unseres Kindergartens

Katholischer Kindergarten St. Laurentius Thalfingen

Kindergarten Thalfingen
Direkt zum Seiteninhalt

Wichtige Informationen für die Eltern

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Formulare usw. für die Eltern unserer Kindergartenkinder.


Unsere Preise
Vertragsergänzung Mittagessen
Unsere Termine
Aktuelle Umfrage 2021
Aktueller Bildungsplan
Aktuelles zu
COVID-19

Unsere aktuellen Preise
Hier finden Sie unsere aktuelle Beitragsliste. Die Beiträge sind Monatsbeträge, die für 12 Monate zu entrichten sind.

Die Geschwisterermäßigung kommt zum tragen, wenn die Geschwisterkinder im Kindergartenalter (3-6 Jahre) sind und den Kindergarten gleichzeitig besuchen.

Der Kindergartenbeitrag ist auf 12 Monate berechnet, d. h., für die Zeit vom 1. September bis 31. August des Folgejahres.

Bei  Abmeldung zwischen dem 1. Juni und dem 31. August ist eine Abmeldung nur noch aus wichtigem Grund (z.B. Umzug) mit der Frist von einem Monat zum Ende eines Monats möglich. Bei Abmeldungen nach diesem Termin ist der Beitrag bis zum Ende des Kindergartenjahres fällig. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Der Betrag sollte grundsätzlich per Lastschrift eingezogen werden und ist bis zum 3. eines jeden Monats im Voraus fällig. Bei Rücklastschrift werden die anfallenden Gebühren dem  Zahlungspflichtigen belastet, wenn die Gründe hierfür in seinem Verhalten liegen.

Wenn Sie, liebe Eltern, den Kindergartenbeitrag nicht aufbringen können, stellen Sie bitte beim Landratsamt
Neu-Ulm, Kreisjugendamt, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm, Telefon: 07 31 / 70 40-0, einen Antrag auf Zuschuss für den Kindergartenbeitrag. Bitte rufen Sie vorher dort an und  vereinbaren Sie einen Termin, damit Sie alle erforderlichen Unterlagen mitnehmen können..

Gern hilft Ihnen auch unser Kindergartenteam weiter, wenn Sie Fragen zum  Kostenbeitrag oder zu Erziehungsproblemen haben.

Weitere interessante Informationen:



Mittagessen - Ergänzung zum Betreuungsvertrag
Unsere Beiträge für das Mittagessen ab September 2021.

Kinderkrippe: Hier können Sie das Formular zur Anmeldung für das Mittagessen herunterladen.
Kindergarten: Hier können Sie das Formular zur Anmeldung für das Mittagessen herunterladen.

Unsere Termine
Unseren aktuellen Kalender mit den Feier- und Schließtagen finden Sie hier.


Elternbefragung 2021
Wir haben eine Online-Umfrage bei unseren Eltern durchgeführt.
Die Zusammenfassung der Ergebnisse aus dieser Umfrage finden Sie hier.

Aktueller Bildungsplan - 7. Auflage
Über diesen Link erreichen Sie den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung.

Coronavirus
In unserem Kindergarten besteht wieder Regelbetrieb. Derzeit dürfen keine „Gruppenmischungen“ unter den Kindern erfolgen. Deshalb können gruppenübergreifende Angebote nicht durchgeführt werden. Bitte beachten Sie auch die Aushänge vor den Gruppen und im Schaukasten.
Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder den Kindergarten besuchen dürfen, sofern sie
• keine Krankheitssymptome aufweisen,
• nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
• keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.
Nach einer Erkrankung oder Quarantänemaßnahme ist ein PCR- oder PoC-Antigen-Test erforderlich, wenn das Kind die Kindertagesstätte wieder besuchen soll. Eltern haben für ihre Kinder nach jeder Urlaubsreise den ausgefüllten Meldebogen unaufgefordert im Kindergarten abzugeben. Elternbrief und Meldebogen können hier auf der Homepage heruntergeladen werden.

Auf dem Kindergartengelände besteht die Pflicht einen Mund-Nasenschutz (FFP2) zu tragen. Es sind die Abstandsregeln von mindestens 1,5 m einzuhalten, auch wenn keine Bodenmarkierungen vorhanden sind! Bitte keine Gruppenbildungen!
Um das Infektionsrisiko für unser Personal und die Kinder so gering wie möglich zu halten, haben wir für das Betreten des Kindergartens ein Kartensystem eingeführt. Die „Eintrittskarten“ liegen vor der Eingangstür für jede Gruppe getrennt aus. Jede Person, die das Kindergartengebäude betreten will, braucht eine Karte!!!
Sollten weitere coronabedingte Einschränkungen erforderlich werden, müssen wir evtl. auch „Zeitfenster“ für das Bringen und Abholen einrichten, wie es andere Einrichtungen schon lange praktizieren.

Sonderregeln für nicht eingeschulte Kinder bei Erkrankungen:
• Für Kinder, die ihre Kinderbetreuungseinrichtung trotz leichter Symptome (z.B. Schnupfen, leichter Husten etc.) besuchen möchten, genügt eine Bestätigung der Eltern, dass vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde, der negativ ausgefallen ist. Ein Vordruck für die erforderliche Bestätigung kann hier heruntergeladen werden.
• Erkrankt ein Kind hingegen schwerer, hat es also beispielsweise Fieber, Hals- oder Ohrenschmerzen oder starken Husten, so ist für die Wiederzulassung zur Kinderbetreuungseinrichtung nach der Genesung bzw. die Wiederzulassung trotz noch vorhandener leichter Symptome weiterhin ein PCR- oder PoC-Antigen-Test erforderlich.

Wir wollen, trotz aller Einschränkungen, Ihre Kinder gut betreuen und Sie als Eltern unterstützen. Dafür brauchen wir aber Ihre Mitwirkung bei diesen Maßnahmen.
Nur gemeinsam kann das gelingen.


Zurück zum Seiteninhalt